Rote Hilfe Köln

Die Rote Hilfe ist eine Solidaritätsorganisation, die politisch Verfolgte aus dem linken Spektrum unterstützt. Sie konzentriert sich auf politisch Verfolgte aus der BRD, bezieht aber auch nach Kräften Verfolgte aus anderen Ländern ein

Riot Skirts

Queer-feministische Gruppe aus Bonn . Ort: Oscar-Romero-Haus, Zeit: 16h, jeden zweiten Sonntag im Monat)
ladyfest-bonn@arcor.de
Oscar Romero Haus

rhythms of resistance köln (action samba)

RoR Köln (action samba) ist eine action samba gruppe und teil des transnationalen netzwerks 'rhythms of resistance' (ror). Wir spielen in wald, feld und stadt bei aktionen und demos aller kleinsten und größten art. stichworte: pink&silver, tactical frivolity, carnival against capital. Du kannst mitspielen oder tanzen (radical dancing). Wir geben action-samba-workshops und radical-dancing-workshops.

Recht auf Stadt Köln

Wir wollen eine Stadt, die sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert, nicht an Markt und Investoren. In diesem Sinne versteht sich die Kölner Initiative „Recht auf Stadt!“ Keine Profite mit der Miete! Die Stadt gehört allen! Zwangsumzüge und Räumungen stoppen! Unser Ziel ist der Aufbau einer langfristigen Zusammenarbeit von verschiedenen (auch bundesweiten und internationalen) Aktionsbündnissen und die Bündelung von Aktivitäten im Sinne eines „Rechts auf Stadt“. Alle Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen sind eingeladen mitzukämpfen.

outofaction-koeln

Out of Action bedeutet emotionale Unterstützung von AktivistInnen für AktivistInnen. Mehr siehe unter Infos

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Das NS-Dokumentationszentrum, 1988 von der Stadt Köln eingerichtet, entwickelte sich im Laufe der Zeit zur bundesweit größten lokalen Gedenkstätte für die Zeit des Nationalsozialismus. Die Einrichtung ist aber nicht nur Gedenk-, sondern gleichzeitig auch Lernort und Bildungsstätte, die zahlreiche Funktionen unter einem Dach vereinigt.
Appellhofplatz 23-25 / 50667 Köln
Tel: 0221/2212-6332
Fax: 0221/2212-5512
Email: nsdok@stadt-koeln.de

Kein Mensch ist illegal

Plenum jeden Dienstag um 20h im Allerweltshaus
Allerweltshaus
Email: kmii-koeln@gmx.net Netz: www.kmii-koeln.de

Kampagne Tatort Kurdistan

Kampagne Tatort Kurdistan
Bundesweite Kampagne TATORT Kurdistan Mail: tatort_kurdistan@aktivix.org (pgp public key) Lokale Aktionsgruppen Die lokalen Gruppen organisieren die regionalen Aktionen zum Aktionstag am 01.09. Bei Interesse an lokalen Bündnissen, Mitarbeit oder Fragen, bitte an die angegebenen Kontakte wenden.

Seiten

Plotter RSS abonnieren