Nächste Termine

Regelmäßige Termine anzeigen oder verbergen
Freitag, 31. März 2017 - 17:30

Quasi täglich werden in Köln derzeit Radfahrer über den Haufen gefahren und in die Gosse gedrängt. Wir möchten etwas dagegen setzen und zeigen, daß wir gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer sind, die nicht übersehen werden können! Wie jeden letzten Freitag im Monat fahren wir eine Critical Mass Tour.

Freitag, 31. März 2017 - 18:00
Ort:

Die LC36 öffnet die Cafétüren zur ersten, hoffentlich frühlingshaften, Hausbar des Jahres 2017. Auch guter Zeitpunkt, um sich mit Hausbewohner*innen über den neuesten Stand im LC-Häuserkampf zu vernetzen!

Freitag, 31. März 2017 - 19:00

We do it again! Unsere antifaschistische Partyreihe 'All my friends are bad kids' geht in die zweite Runde!
Bevor wir aber das Soli-Tanzbein schwingen, schwingen wir erstmal Pinsel und Co.

Freitag, 31. März 2017 - 20:00

Ja Pank oda was?!

Svordom (Crust)
https://svordom.bandcamp.com/

Sputnik! (Punk)
https://sputnikpunk.bandcamp.com/

Samstag, 1. April 2017 - 11:00

!KEIN APRIL-SCHERZ!
Bei einem bunten Klimafest mit Infoständen, Ausstellungen, leckerem veganen Essen, mit Spielen für die Kinder, Kabarett und Livemusik wollen wir klimafreundliche Alternativen aufzeigen und diskutieren.

Samstag, 1. April 2017 - 11:00

Viel los am 01.04. in Köln …

Am 01.04.2017 von 11 bis 18 Uhr findet im Kölner Stadtwald (Marcel-Proust-Promenade) das Klimafest statt. Es wird jede Menge Möglichkeiten geben, sich über Klima und dessen Schutz; über die Arbeit von Initiativen und das Tun der Klimakiller zu informieren. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt!

Und was noch?

Samstag, 1. April 2017 - 11:00

*Warum ein Aktionstraining besuchen?*
Unsere Aktiontrainings sind Blockade-Trainings. Und selbstverständlich sind auch diejenigen eingeladen, die noch nicht genau wissen, ob eine Blockade das richtige für sie ist. Unsere Erfahrung zeigt: Gemeinsame Vorbereitung stiftet Ruhe und Entschlossenheit, und ist damit für eine erfolgreiche Aktion nahezu unerlässlich.

Samstag, 1. April 2017 - 14:00

Wir wollen gemeinsam den Anfang für ein widerständiges Jahr gegen Braunkohle einläuten.

Samstag, 1. April 2017 - 14:00

Mit dieser Parole wollen wir nicht nur am Bundesparteitag selber, sondern auch schon vorher zeigen, dass Rassisten keinen Platz in unserer Stadt oder sonst wo haben.

Montag, 3. April 2017 - 19:00

Der Rechtspopulismus geht um. Auch im persönlichen Umfeld werden häufiger populistische Argumente geäußert. Da ist mensch manchmal sprachlos. Wie können wir mit den Situationen umgehen? Welche Argumente sind hilfreich für eine weiterführende Diskussion? Wie kann eine fruchtlose Debatte abgebrochen werden?

Dienstag, 4. April 2017 - 19:00

04.04.17
Verteidigen deutsche Männer "ihre Frauen" nicht mehr?! (Vortrag)
Di 19:00 Uhr · Probebühne, Universitätsstr. 16, 50937 Köln

Dienstag, 4. April 2017 - 19:30

Ständig sind sie in den Nachrichten, die beiden belgischen Atomreaktoren Tihange 2 und Doel 3. Als Pannenreaktoren sind sie verschrien und durch Risse gefährlich. Die Auswirkungen eines Reaktorunfalls wären auch im Rheinland folgenreich. Die Sicherheits- und Evakuierungskonzepte sind in dem Ballungsraum völlig unzureichend und können nicht wirkungsvoll greifen.

Donnerstag, 6. April 2017 - 18:00

In Vorbereitung zum Bundesparteitag der AFD und zum G20-Gipfel bieten wir in Köln zwei offene out of action – Workshops an. Alle, die zu diesen Anlässen aktiv werden wollen oder auch sonst Aktionen machen, sind herzlich eingeladen. Ob erfahrene*r Aktivist*in oder Neuling, gemeinsam besprechen wir, welche Rolle eine Bezugsgruppe spielt, wie diese funktioniert und wozu sie gut ist.

Freitag, 7. April 2017 - 19:00

Die Nordfranzösische Küsten-Stadt Calais erlangte in den letzten Jahren durch den sogenannten "Dschungel von Calais" (ein informelles Camp von Menschen auf der Flucht) Bekanntheit. Im Oktober 2017 dann die Räumung. Doch diese Menschen sind dadurch nicht verschwunden, das Problem nicht gelöst.

Freitag, 7. April 2017 - 21:00

CLOWNS aus Australien spielen lupenreinen HC Punk mit langen Haaren und machen - im Gegensatz zu ihren Namensvettern - sensationellen Spaß. Die brillanten Chaoten aus Melbourne waren bereits letztes Jahr auf dem Mühlen Madness ein großartiger Knaller und werden auch dieses Mal zu Beginn ihrer "Destroy the Evidence" Europa Tour bleibende Ein- und Abdrücke hinterlassen.

Samstag, 8. April 2017 - 15:00

«Warum sollte das Weib fortan die schweigsame Dulderin sein, die Magd eines Herrn…?»
schrieb Mathilde Franziska Anneke 1847 in ihrer Streitschrift ‚Das Weib in Conflikt mit den sozialen Verhältnissen'.

Montag, 10. April 2017 - 19:00

Der Rechtspopulismus geht um. Auch im persönlichen Umfeld werden häufiger populistische Argumente geäußert. Da ist mensch manchmal sprachlos. Wie können wir mit den Situationen umgehen? Welche Argumente sind hilfreich für eine weiterführende Diskussion? Wie kann eine fruchtlose Debatte abgebrochen werden?

Montag, 10. April 2017 - 19:00

10.04.17
Wie die „Blaue Allianz“ stoppen? (Diskussion und Vortrag)
Mo 19:00 Uhr · Probebühne, Universitätsstr. 16, 50937 Köln

Wie die „Blaue Allianz“ stoppen?
Über Ursachen und Folgen des Aufstiegs der extremen Rechten in
Österreich und was sich daraus für den Kampf gegen die AfD gewinnen lässt.

Dienstag, 11. April 2017 - 19:00

11.04.17 - Im Namen von Solidarität statt Hetze und NIKA NRW/
in Kooperation mit der Antifa CGN
Der Aufstieg der AfD als Konsequenz des Rechtsrucks
Di 19:00 Uhr · Autonomes Zentrum Köln · Köln

Donnerstag, 13. April 2017 - 19:00

KüfA/Kneipe: 13.04. 19:00 Uhr

Anarchist Kitchen

Samstag, 22. April 2017 - 17:00

Wer Widerstand leistet gegen bestehende Herrschaftsverhältnisse ist häufig mit Repression konfrontiert. Diese kann viele Gesichter haben und noch mehr emotionale Reaktionen hervorrufen, die bei jedem Menschen unterschiedlich aussehen. Oft können Erfahrungen, mit denen es einer*m nicht gut geht mit Freund*innen oder in der Bezugsgruppe besprochen und aufgefangen werden.

Donnerstag, 27. April 2017 - 19:00

Wer Widerstand leistet gegen bestehende Herrschaftsverhältnisse ist häufig mit Repression konfrontiert. Diese kann viele Gesichter haben und noch mehr emotionale Reaktionen hervorrufen, die bei jedem Menschen unterschiedlich aussehen. Oft können Erfahrungen, mit denen es einer*m nicht gut geht mit Freund*innen oder in der Bezugsgruppe besprochen und aufgefangen werden.

Freitag, 28. April 2017 - 19:00
Ort:

PUNK IS DEAD!

Ach du Scheiße. Was haben wir uns vom Trash Chic denn da nur ins Haus geholt?

Eröffnen wird die 2-stündige Tortur für Trommelfell und Nerven die Band FOPPEN.

Freitag, 28. April 2017 - 21:00

Record Release Show!

Samstag, 29. April 2017 - 19:00

Konzertlesung mit Grupo Sal und Alberto Acosta

Mittwoch, 17. Mai 2017 - 19:00

Wie entsteht eigentlich der alltägliche Rassismus? Viele Menschen erleben ihn jeden Tag. Es ist festzustellen, dass dieser Alltagsrassismus in den letzten zwei Jahren deutlich gestiegen ist. Nicht nur Bürgerinnen und Bürger äußern sich rassistisch und ausgrenzend, zunehmend ist dies bei Behörden, Medien und Polizei festzustellen.

Samstag, 20. Mai 2017 - 12:00
Ort:

Die Hausgemeinschaft der LC36 veranstaltet ihren 2. In- und Outdoor-Flohmarkt!

Der Erlös von Kaffee und Kuchen geht in die Renovierung des LC-Cafés.

Live-Musik ist in Planung!

Mittwoch, 31. Mai 2017 - 18:30

Lesung und anschließende Diskussion mit Autor Miltiadis Oulios.

Dienstag, 20. Juni 2017 - 19:30

Sicher – Terroranschläge wie in Berlin, die Silvesterereignisse in Köln werden genutzt, um Angst in der Bevölkerung zu schüren und von ihr getragen den Überwachungsstaat auszubauen. Innere Sicherheit – also ein Thema für die Rechten?

Donnerstag, 22. Juni 2017 - 19:00

In Vorbereitung zum G20-Gipfel und EndeGelände bieten wir einen offenen out of action – Workshop an. Alle, die zu diesen Anlässen aktiv werden wollen oder auch sonst Aktionen machen, sind herzlich eingeladen. Ob erfahrene*r Aktivist*in oder Neuling, gemeinsam besprechen wir, welche Rolle eine Bezugsgruppe spielt, wie diese funktioniert und wozu sie gut ist.

Seiten