Nächste Termine

Regelmäßige Termine anzeigen oder verbergen
Samstag, 18. August 2018 - 14:00

Ein Bündnis rechtsradikaler Orks will um 14.00 am Breslauer Platz größtmöglichen Unsinn in die Welt posaunen

Gegenaktionen

Weiteres folgt noch...

Sonntag, 26. August 2018 - 19:00

Literatur im AZ.
Lesung
═════.✭.═══════.✭.═══════.✭.══════

Donnerstag, 30. August 2018 - 19:00

das Team stellt sich vor :
"Wir haben MISSION LIFELINE im Mai 2016 gegründet, um Flüchtlinge vor dem Ertrinken zu bewahren. Mit unserem Rettungsschiff sind wir im Suchgebiet entlang der libyschen Küste auf der Suche nach in Seenot geratenen Menschen. Dabei kooperieren wir mit anderen Hilfs- und Rettungsorganisationen, um wirksam Menschen aus Seenot zu retten.

Donnerstag, 30. August 2018 - 19:00

„Reise ins Ungewisse“ – Seenotrettung hautnah
Die Dresdner Seenotrettungsorganisation Mission Lifeline stellt sich vor und berichtet über die Erlebnisse und Herausforderungen bei der Rettung auf dem Mittelmeer.

Freitag, 31. August 2018 - 19:00

Feministisch Streiten. Texte zu Vernunft und Leidenschaft unter Frauen
Buchvorstellung mit Koschka Linkerhand, Daria Majewski und Naida Pintul

**********************************************************

Mittwoch, 5. September 2018 - 17:00

*Mögen die Wölfe auch heulen, die Sterne leuchten doch !*
*Marienstrasse besetzt seit 1977*

Das war die Überschrift eines Plakats in die 80ern zur Ankündigung eines
Fests.

Mittwoch, 5. September 2018 - 18:30

Liebe Frauen

Wir möchten sehr herzlich zu unserer Veranstaltung am 5. September einladen:

#metoo, Mithu & what to do?

Anlässlich der Altstadt-Lesereise liest Dr. Mithu Melanie Sanyal aus ihrem Buch Buch „Vergewaltigung“.

Donnerstag, 6. September 2018 - 19:30

Unsere Veranstaltungsreihe zum 30jährigen Bestehen des Allerweltshauses wird mit Lesungen aus dem neuen Buch
„Verhaftung in Granada oder Treibt die Türkei in die Diktatur?“ von Doğan Akhanlı fortgesetzt.

Freitag, 7. September 2018 - 19:00

Unter dem Motto „Kommunalismus und Rojava – anarchistische Kritik am Munizipalismus“ findet am Fr 07.09. ab 19 Uhr das offene Anarchistische Forum im Autonomen Zentrum Köln statt (Luxemburger Str. 93, U18: Eifelwall), zu dem wir wieder alle Interessierten herzlich einladen.

Freitag, 7. September 2018 - 20:00
Ort:

Freitag, 07. September, 20 Uhr, Kult 41, Hochstadenring 41, Bonn:
HORIZONT, geschnitten oder am Stück

Solokabarett mit Politik und Poesie von Sunna Huygen

Montag, 10. September 2018 - 20:00

Montag, 10. September, 20:00, Buchladen Le Sabot, Breite Str. 76, Bonn:
Figuren der (Anti-)Politik im Anarchismus - Vortrag & Diskussion mit Jonathan Eibisch

Dienstag, 11. September 2018 - 20:00

Dienstag, 11. September, 20 Uhr, Buchladen Le Sabot, Breite Str. 76, Bonn:
Klaus der Geiger & Antje von Wrochem als Karl Valentin & Liesl Karlstadt

Donnerstag, 13. September 2018 - 12:00

Ein Königreich am Abgrund

Straßentheater beleuchtet Klimawandel / dramatische Folgen für die globale Gesundheit

BUKO-Pharma-Kampagne für ihren Auftritt am 13.09. auf dem Wiener Platz

Uhrzeit: Unklar 12 Uhr nur als Platzhalter genommen.

Freitag, 14. September 2018 - 20:00

Zweimal HC aus Solingen und Ungarn

Dienstag, 18. September 2018 - 19:30
Ort:

Dienstag, 18. September, 19.30, Kult 41, Hochstadenring 41, Bonn:
Kino: Wo der Himmel aufgeht - Bejarano und Microphone Mafia in Kuba

Samstag, 22. September 2018 - 10:00

Ein Aufnahmegerät oder Handy, ein Laptop, ein Gegenüber und Fragen, die euch unter den Nägeln brennen – das ist eigentlich schon alles, was Ihr braucht, um Euren eigenen Podcast zu starten. Was mit diesen einfachen Zutaten alles möglich ist, wollen wir gemeinsam mit euch in einem Workshop erkunden und Geschichten vom Rand aufspüren.

Donnerstag, 27. September 2018 - 19:00

Wir möchten Sie über folgenden Kinostart informieren:

DAS STILLE LEUCHTEN
D 2018 - 88 Min. - teilw. dt. UT
Regie: Anja Krug-Metzinger
http://www.krug-metzinger.de/
Kinostart: 27. September 2018
Real Fiction Filmverleih im Auftrag von Krug-Metzinger Filmproduktion

Donnerstag, 16. Mai 2019 - 10:45

testtermin von mod kkkkkkkk