Infoveranstaltung

Stadtspaziergang gegen Videoüberwachung in Köln

Veranstalter_in: 
kameras-stoppen.org
Kategorie: 
Ort: 
Domplatte Köln

Seit 2016 hat die Polizei Köln damit begonnen, öffentliche Bereiche in Köln mit Videokameras zu beobachten und die Aufnahmen für 14 Tage zu speichern.

7. Asientag: Asia First!

Veranstalter_in: 
Stiftung Asienhaus
Kategorie: 

Wir laden Sie herzlichst zum 7.Asientag am 27.04.2019 in der Alten Feurwache in Köln ein!

7. Asientag: Asia First!

Veranstalter_in: 
Stiftung Asienhaus
Kategorie: 

Wir laden Sie herzlichst zum 7.Asientag am 27.04.2019 in der Alten Feurwache in Köln ein!

Kriminogene Ökonomie - Ausbeutung, Arbeitsunrecht & Gegenwehr

Veranstalter_in: 
arbeiter*innen akademie
Kategorie: 
Ort: 
Luxemburger Str. 176

# Wie arbeiten kriminelle Unternehmer*innen?
# Wer begünstigt sie?
# Wie verändern sie unsere Arbeitswelt?
# Wie können wir sie stoppen?

Im Namen der Sicherheit?! - kritische Perspektiven auf Polizeiarbeit

Veranstalter_in: 
Komitee für Grundrechte und Demokratie
Kategorie: 
Ort: 
Großes Forum

Inspiriert u.a. vom radikalen Aktivismus der Black Lives Matter-Bewegung stellt der Vortrag verschiedene Facetten zeitgenössischer Polizeikritik vor. Dabei geht es insbesondere um die Polizei als strukturelles Risiko für die Demokratie, als Unsicherheitsfaktor und als problematisches Subjektivierungsregime. Abschließendwerden reformistische und abolitionistische Alternativen diskutiert. Eine radikale Demokratisierung der gesellschaftlichen Verhältnisse, so der Vorschlag, kann dazu beitragen, Gewalt als Medium der Konfliktschlichtung mehr und mehr zurückzudrängen.

Nantoka Bar//Camp für praktische Solidarität

Veranstalter_in: 
sammelsurium

Nantoka Bar am 22.01.2019 im AZ Köln

- ab 19 Uhr Essen
- ab 20 Uhr erste Infos zum Camp für praktische Solidarität im September 2019 in Köln

Stress und Frust im Gesundheitswesen: Was tun?!

Veranstalter_in: 
Kölner Bündnis für mehr Personal im Gesundheitswesen
Kategorie: 

Stress und Frust im Gesundheitswesen: Was tun?!
Podiumsgespräch und Diskussion

Das Projekt Alarm Phone Sahara vor dem Hintergrund des EU-Grenzregime in Afrika

Kategorie: 

Mit dem Alarm Phone Sahara stellt Ibrahim Manzo aus Agadez im Niger - der Stadt, die aktuell massiv im Fokus der repressiven Migrationskontrollpolitik steht - ein Projekt vor, das zum Ziel hat, die Menschen, die in die Migration gehen oder flüchten müssen, dabei zu unterstützen, dass sie den gefährlichen Reiseweg durch die Wüste überleben.

Aktionstraining | AZ Köln | Sonntag 17.12. | Hambi-support

Veranstalter_in: 
skillsforaction
Kategorie: 

Die Rodung im Hambacher Forst wurde erstmal aufgeschoben. Optimal, um
Zeit zu haben, sich auf mögliche Aktionen vorzubereiten. Aus diesem

4 Jahre NSU-Prozess - Kein Schluss-Strich (Vortrag und Diskussion)

Veranstalter_in: 
Menschenrechtsprojekt Allerweltshaus/Initiative Keupstraße ist überall
Kategorie: 
Ort: 
Allerweltshaus

Der NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht in München neigt sich dem Ende zu, die Forderung nach lückenloser Aufklärung wurde aber keineswegs erfüllt.

Seiten

RSS - Infoveranstaltung abonnieren