Vortrag

Linke Basics - Solidarity Cities: rebellische Städte gegen Ausgrenzung und Abschottung?

Veranstalter_in: 
Linke Basics Köln
Kategorie: 

Weltweit haben Menschen aufgrund eines prekären Aufenthaltsstatus nur begrenzten oder keinen Zugang zu sozialen Leistungen, Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe, leben in Angst vor drohenden Abs

Polyamory - love outside the box

Veranstalter_in: 
AStA der Universität zu Köln
Kategorie: 
Ort: 
Hörsaal XVIII (Hauptgebäude der Universität)

Referent*in: Christina Vetter (Erziehungswissenschaftlerin, Interkulturelle Mediatorin und Sexualpädagogin (gsp)).

Kritische Orientierungswoche an der Uni Köln

Alternative Liste (AL) Uni Köln
Kategorie: 
Ort: 
Raum C Alte Mensa Uni Köln

Wir sind ein freier Zusammenschluss aus verschieden Gruppen, die in Köln und/oder an der Universität zu Köln aktiv sind.

Menschenrechte und Rohstoffe am Beispiel Philippinen

Veranstalter_in: 
Menschenrechte erkennen und handeln
Kategorie: 

Als Exportweltmeister ist Deutschland stark abhängig von Rohstoffimporten. Für die deutsche Industrie spielt Nickel eine wichtige Rolle, beispielweise bei der Stahlerzeugung. Die Philippinen wiederum sind ein wichtiger Rohstoffexporteur und der weltgrößte Lieferant von Nickel
Kooperationsveranstaltung mit dem Philippinenbüro.

Woher stammen die Rohstoffe in meinem Smartphone?

Veranstalter_in: 
Menschenrechte erkennen und handeln
Kategorie: 

Eine Veranstaltung im Rahmen der HandyAktion NRW. Film und Vortrag.
Unsere Smartphones sind kleine Wunderwerke der Technik, die unseren Alltag erleichtern. Allerdings wäre unser Smartphone ohne Rohstoffen wie Eisen und Erden gar nicht funktionsfähig.

MENSCHENRECHTE MEXIKO - Glyphosat- Symptom eines Systems?

Veranstalter_in: 
Menschenrechte Mexiko
Kategorie: 

Eine Analyse mit Beispielen aus Deutschland und Lateinamerika
Seit vielen Jahren tobt die Auseinandersetzung um Glyphosat. Das auch in Deutschland mit Abstand am häufigsten eingesetzte Pestizid ist ein Problem für die Umwelt und gilt als „wahrscheinlich krebserregend beim Menschen". Selbst die Behördendokumente belegen eine solche Wirkung, auch wenn die EU dies mit fragwürdigen Argumenten bestreitet. Man fragt sich nach dem Zusammenhang und dem Einfluss von Unternehmens und ihrer Lobby.

"degrowth in Bewegung(en)"

Veranstalter_in: 
Menschenrechte erkennen und handeln
Kategorie: 

Eine andere Welt ist möglich – eine global gerechte und sozial-ökologische Wirtschaftsweise ist das Ziel vieler Initiativen. Bei den unterschiedlichen Antworten auf die Frage, wie eine Welt jenseits von Wachstum, Konkurrenz und Profistreben aussehen kann, ist ein Überblick aber nicht immer einfach.
Lesereise und Diskussion
Wider den Wachstumszwang - in Ökodorf und Kohlegrube

Vortrag und Lesung mit Volker Weiß zur Autoritären Revolte

Veranstalter_in: 
AStA Universität zu Köln
Kategorie: 
Ort: 
Hörsaal XXV

Volker Weiß ist der aktuell wohl renommierteste Autor wenn es um das Thema der Neuen Rechten in Deutschland geht.

Vortrag von Gisela Notz: Theorien alternativen Wirtschaftens

Veranstalter_in: 
AStA Universität zu Köln
Kategorie: 
Ort : 
Ort: 
Hörsaal XXV

Die an den deuschen Unis in der VWL fast ausschließlich verbreitete Lehre der Neoklassik, die auf dem Rational-Choice-Prinzip basiert, ist nicht die einzige ökonomische Lehre.

Seiten

RSS - Vortrag abonnieren